Die BAFA-Anmeldung leicht gemacht
Home / BHKW Erstanmeldung leicht gemacht / Die BAFA-Anmeldung leicht gemacht

Die BAFA-Anmeldung leicht gemacht

Mit dem Betrieb Ihres neuen BHKW sind zahlreiche Vorteile verbunden, darunter nicht zuletzt eine attraktive staatliche Förderung. Voraussetzung dafür ist u.a. die Anmeldung der Inbetriebnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

In der nebenstehenden Abbildung haben wir beispielhaft zusammengefasst, welche Detailangaben bei der „Anzeige zur Erteilung einer Zulassung für kleine KWK-Anlagen mit einer elektrischen Leistung bis 50 kWel“ zu machen sind.

Sie können sich den Anmeldeprozess zusätzlich erleichtern, indem Sie folgende Informationen bereithalten:

  • Angaben zum KWK-Anlagenbetreiber
  • Angaben zum KWK-Anlagenstandort
  • Angaben zum Stromnetzbetreiber
  • Angaben zur KWK-Anlage
  • Angaben zum gewünschten Förderzeitraum

IHR WEG ZUR ANMELDUNG

Das Anmeldeformular bei der BAFA finden Sie auf der Internetadresse:
Zur Anmeldung
Abschnitt: „KWK - Anzeige zur Erteilung einer Zulassung für kleine KWK-Anlagen
mit einer elektrischen Leistung bis 50 kWel“
Falls Sie weitere Fragen zum Anmeldeprozess haben sollten, sprechen Sie uns einfach an – wir unterstützen Sie gern!

SCHRITT 1

WICHTIGER HINWEIS

(Bitte füllen Sie das elektronische Formular sorgfältig aus und achten Sie auf die Richtigkeit Ihrer Angaben, da eine nachträgliche Änderung nicht möglich ist...)

SCHRITT 2

Erklärung

1. Ich erkläre, dass die KWK-Anlage fabrikneu ist
2. Ich erkläre, dass der Standort der KWK-Anlage zuvor nicht mit Fernwärme versorgt war.
3. Ich erkläre, dass die KWK-Anlage nur an diesem Standort betrieben wird.
...

SCHRITT 3

ANGABEN ZUM KWKANLAGENBETREIBER

(Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

SCHRITT 4

ANGABEN ZUM KWKANLAGENSTANDORT

(Adresse, Angaben zum Stromnetzbetreiber (Name, Adresse))

SCHRITT 5-8

ANGABEN ZUR KWKANLAGE

Brennstoff, Erstaufnahme Dauerbetrieb, Baujahr laut Typenschild, Hersteller, Typenbezeichnung,
Fabrikationsnummer = Seriennummer der Power Unit, Kaufpreis laut Rechnung,
elektrische Leistung: xRGI 6 = 6 kWel | xRGI 9 = 9 kWel | xRGI 15 = 15 kWel | xRGI 20 = 20 kWel

SCHRITT 12

ANGABEN ZUM GEWÜNSCHTEN FÖRDERZEITRAUM

(8,0 Cent je kWh für den in das allgemeine Netz eingespeisten Strom bzw. 4,0 Cent je kWh für den selbstgenutzten Strom über insgesamt 60.000 Vollbenutzungsstunden)

SCHRITT 13-14

Abschluss

(Zusammenfassung und Bestätigung)

Ihr Weg zur Anmeldung
Das Anmeldeformular bei der BAFA finden Sie auf der Internetadresse:

Zur Anmeldung